Vollversammlung 2001

Auf ein ereignisreiches Jahr konnte der Pfadfinderstamm Silberreiher 1949 Eberbach e.V. kürzlich bei seiner Jahreshauptversammlung zurückblicken. Insbesondere die Pfingstfahrt und die beiden Sommerfahrten stellten die Höhepunkte dar neben der schon lange zur Tradition gewordenen Teilnahme am Sommertagsumzug, der Teilnahme an der Eberbacher Jugendmesse und am Apfeltag, neben den wöchentlichen Gruppenstunden der Aktiven oder dem Hüttenfest für die passiven Mitglieder des Vereines.

Das Pfingstlager führte die Pfadis nach Horb am Neckar. Auch das schlechte Wetter konnte nicht verhindern, dass die beiden Fahrtleiter Dimitri Münch und Daniel Grab mit dem Verlauf zufrieden waren.

Am Anfang der Sommerferien zog es die Silberreiher unter Leitung von Alessandro Silvestri und Dimitri Münch zum Bundeslager des Dachverbandes der Silberreiher. Der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) organisiert alle vier Jahre dieses Lager, das in diesem Jahr wieder fast 5.000 Besucherinnen und Besucher aus aller Herren Länder anzog. Geboten war ein buntes Programm auf dem Lagerplatz in Westernohe in der Nähe bei Gießen. Den Teilnehmern der Vollversammlung wurde ein Videofilm vorgeführt, der einen kleinen Einblick in das Lagerleben gestattete.

Gerade zurückgekehrt von diesem multi-kulturellen Ereignis ging es gleich weiter unter Leitung von Birgit Wierz ins Stammeslager nach Bamberg. Birgit Wierz berichtete, wie die sieben Tage im Fluge vergingen. Insbesondere einige Mitglieder der Sippe Wiesel, die in Bamberg ihr Pfadfinderversprechen ablegen durften, werden diese erlebnisreiche Fahrt sicher lange in Erinnerung behalten.
Die Sommerferien gingen bei den Silberreihern mit einer zehntägigen Netzwerkparty im Stammesheim zu Ende.

Claudia Hülsen berichtete auch von den Renovierungsarbeiten in den Pfadfinderräumen, die einigen Aufwand erforderten, weil die Gruppenstunden nicht beeinträchtigt werden sollten. Diese Arbeiten werden auch im nächsten Jahr noch fortzuführen sein. Sie dankte außerdem den Gruppen für ihre unermüdlichen Säuberungsaktionen auf dem Ohrsberg, die alle zwei Wochen stattfinden und gewaltigen Müll zum Vorschein bringen. Mit diesen Arbeiten finanzieren sich die Pfadfinder ihre Heimmiete, die bisher eine der großen Belastungen für den Verein darstellte.

Ein großer Dank an alle Beteiligten für die Vorbereitung, Organisation und Durchführung der vielen Aktivitäten kam vom Vorstandsvorsitzenden Gerd Teßmer. Er unterstrich die Wichtigkeit der ehrenamtlichen Arbeit von Jung und Alt und bat die passiven Mitglieder weiterhin um ihre Unterstützung.

Kassenführerin Birgit Wierz legte ihren Kassenbericht für das Jahr 2000 vor. Dann wurde die komplette Stammesführung einstimmig entlastet bevor es zu den anstehenden Neuwahlen kam.

Neue Stammesführerin ab 2002 wird Sandra Kappe sein. Zu Stellvertretern wurden Claudia Hülsen, Alessandro Silvestri und Sven Münch gewählt. Landesdelegierte sind Christoph Haaf und Aline Scholz. Alle Gewählten nahmen die Wahl gerne an und freuen sich schon jetzt auf die Aktivitäten im kommenden Jahr.

Eine Skifreizeit in der Faschingswoche zum Mölltaler Gletscher unter Leitung von Claudia Hülsen ist bereits fest geplant, außerdem ein Sommerlager nach Südbaden. Auch hat sich der englische Partnerstamm der Silberreiher zu einem Besuch angekündigt. Nachdem auch die Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter ihre Berichte über das vergangene Jahr abgegeben hatten, konnte Claudia Hülsen Urkunden für fünfjährige Mitgliedschaft an Sabine Hülsen und Maximilian Schulze von der Sippe Wiesel überreichen.

Nach Beendigung der Vollversammlung klang der Abend mit einem gemeinsamen Essen und gemütlichem Beisammensein aus.

Nach oben    
   Startseite  ¦  Kontakt  ¦  Datenschutzerklärung  ¦  Impressum  ¦  © 2018
Pfadfinderstamm Silberreiher
Daniel Grab
Siedlerstraße 13
69429 Waldbrunn
Tel. 06274 / 927265
erstkontakt@silberreiher.de
www.silberreiher.de
Mitglied in
World Association of Girl Guides and Girl Scouts
World Organization of the Scout Movement