Vollversammlung 2005

Am vergangenen Samstag lud der Pfadfinderstamm Silberreiher seine Mitglieder zur alljährlichen Vollversammlung in das Stammesheim in der Güterbahnhofstraße ein. Claudia Hülsen führte als Versammlungsleitung durch die verschiedenen Programmpunkte des Abends. Der scheidende Stammesführer Alessandro Silvestri resümierte das vergangene Jahr das mit dem Osterlager für die Wölflinge im Stammesheim begonnen hatte. Mehrere Pfadfinder und Ranger/Rover waren zu diesem Zeitpunkt auf verschiedenen Fortbildungen des Landes um sich weiter zu Bilden und neue Ideen in den Stamm zu bringen. Auf dem Pfingstlager im Lohrbacher Forst setzten sich die Lagerteilnehmer, trotz Regens, mit dem Thema „Natur und Holz“ auseinander. Sie bauten Floße und Wasserfilter und erkundeten die Umgebung in einem großen Nachtgeländespiel. Außerdem wurde die Zeltkonstruktion für das anstehende Bundeslager geplant und gebaut. In den Sommerferien stand nun das Highlight des Jahres vor den Pfadfindern aus Eberbach auf dem Plan. Zusammen mit rund 5500 Pfadfindern aus ganz Deutschland sowie einigen Gruppen aus dem Ausland erkundete man bei Wolfsburg die Geheimnisse von Vineta der versunkenen Stadt. Neben dem Lageralltag besichtigten die Silberreiher die VW-Autostadt, Wolfsburg selbst sowie Braunschweig. Den Abschluss des Jahres macht das Winterlager im Landeszentrum Raumünzach mitte Dezember.

Alessandro Silvestri und seine Stellvertreter dankten den Gruppenleitern die die Aktionen neben den wöchentlichen Gruppenstunden planten und ausführten. Nach diesem Jahresrückblick fiel es der Versammlung nicht schwer, die Stammesführung zu entlasten. Einen genauso positiven Einblick gestattete Birgit Wierz in die Kasse. Durch viele Spenden und Zuschüsse konnte der Stamm das Jahr mit einem leicht positiven Überschuss beenden. Sie wird die nächsten zwei Jahre die Kasse erneut übernehmen. Die Gruppenführer Dimitri Münch, Mathias Grab, Daniel Grab und Marlen Kreß für die Wölflingsstufe, Christoph Haaf für die Pfadfinderstufe und Alessandro Silvestri für die Ranger/Rover – Stufe gaben Einblick in die vergangene und aktuelle Gruppenarbeit.

Der wichtigste Punkt des Abends war die anstehende Wahl des neuen Stammesführers. In Zukunft werden Sandra Agaddor als Stammesführerin sowie Dimitri Münch, Sandra Kreß und Daniel Grab als ihre Stellvertreter die Geschicke der Silberreiher lenken. Auch ein neuer Fördervereinsvorstand wurde auf der Vollversammlung gewählt. Claudia Seubert und Dieter Kreß übernehmen den Vorstand für die nächsten zwei Jahre. Auf die Landesversammlungen werden als Landesdelegierte Marlen Kreß, Mathias Grab und Daniel Grab gehen. Marlen Kreß und Mathias Grab werden die Silberreiher für den Stadtjugendring Eberbach vertreten. Das die Lager und Aktionen nicht weniger werden, zeigte Sandra Aggador mit dem Ausblick auf das nächste Jahr:

Das Pfingstlager in Neustadt an der Weinstraße und eine geplante Fahrt nach Schweden sind nur einige der bevorstehenden Aktivitäten 2006. Natürlich werden die Pfadfinder wieder am Sommertagsumzug und am Apfeltag teilnehmen.Für ihr langjähriges Engagement und Ehrenamt wurden Jonatan Cimbal und Daniel Grab für 5 Jahre, Timo Massier für 10 Jahre, Dimitri Münch und Julia Weber für 15 Jahre, Gisela Marx für 35 Jahre, Gerhard Kinzler für 40Jahre, und Ferdinand Marx für 50 Jahre mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.Nach der fast zweistündigen Sitzung durfte dann zum gemütlichen Teil des Abends, des Hüttenfestes übergeleitet werden, bei dem alt und jung noch lange bei gutem Essen und Gitarrenmusik beisammen saßen und den Abend ausklingen ließen.

Nach oben    
   Startseite  ¦  Kontakt  ¦  Datenschutzerklärung  ¦  Impressum  ¦  © 2018
Pfadfinderstamm Silberreiher
Daniel Grab
Siedlerstraße 13
69429 Waldbrunn
Tel. 06274 / 927265
erstkontakt@silberreiher.de
www.silberreiher.de
Mitglied in
World Association of Girl Guides and Girl Scouts
World Organization of the Scout Movement