Osterübernachtung 2008

Das Stammesheim der Silberreiher in der Güterbahnhofstraße war über die Osterfeiertage das Domizil für eine Osterübernachtung. Parallel finden die Fortbildungskurse des Landesverbandes statt, die von den Gruppenleitern und Führungskräften des Pfadfinderstammes gerne besucht bzw. ausgerichtet werden. Für alle Daheimgebliebenen boten die Rover Christoph Haaf und Alessandro Silvestri eine Übernachtung im Eberbacher Stammesheim an. Vom 21. bis 23. März wurde ein buntes Programm auf die Beine gestellt und von den teilnehmenden Kindern begeistert angenommen. Am Freitag backten die Kinder zunächst Muffins für das Wochenende sowie Osterlamm und -hasen. Direkt im Anschluss an das Abendessen spazierten die Teilnehmer auf das Patenkind der Silberreiher, den Ohrsberg. Sonst besuchen die Gruppen das Naherholungsgebiet nur zum Sammeln von achtlos weg geworfenen Abfällen aber an diesem Abend lernten Sie den Hügel von seiner schönsten Seite kennen. Die Aussicht auf das nächtlich erleuchtete Eberbach entschädigte für den kalten und matschigen Aufstieg.

Das Osterbasteln in der Unterkirche St. Josef war der erste Anlaufpunkt nach dem Frühstück am Samstag Morgen. Die Kinder konnten aus den vielfältigen Angeboten der katholischen Jugend wählen. Unter Anderem backten die Teilnehmer eine Osterfigur aus Hefeteig, arbeiteten mit der Laubsäge und bemalten Eier. Nach einem kurzen Mittagsprogramm packten die Pfadfinder ihre Sachen und fuhren gemeinsam in das Familien- und Freizeitbad nach Aglasterhausen. Nach viel Spaß im Wasser und dem Test der selbstgebackenen Muffins machten sich die Teilnehmer wieder auf den Heimweg in ihr Stammesheim. Unterwegs staunten die Teilnehmer nicht schlecht über die Winterlandschaft rund um Schwanheim, die innerhalb kürzester Zeit entstanden war. Nach einem leckeren Abendessen bastelten die Wölflinge ein Memory-Spiel mit Waldläuferzeichen als Motiv. Diese Zeichen werden von den Pfadfindern zum Legen von Fährten und als Wegweiser für nachfolgende Gruppen verwendet. Neben diesem neu gebastelten Memory-Spiel brachten auch weitere Spiele der Gruppe viel Freude.

Nach einem ausgedehnten Frühstück am Sonntag Morgen wurden zunächst einige Spiele auf dem Basketballfeld vor dem Stammesheim zum Austoben angeboten. Noch vor dem Mittagessen machten sich die Teilnehmer daran Blumentöpfe aus Ton zu bemalen. Diese wurden im Anschluss mit Erde und Sonnenblumensamen bepflanzt. Eine kurze Fahrt mit dem Auto führte die Teilnehmer in den Gretengrund, wo nach einer ausgedehnten Verfolgungsjagd mit dem Osterhasen am Waldklassenzimmer Schokohasen und -eier gesucht und auch gefunden wurden. Glücklich machte sich die Gruppe auf dem Weg zurück ins Stammesheim, wo die Kinder nach dem Verspeisen des selbst gebackenen Osterlamms und -hasen auch schon wieder von ihren Eltern abgeholt wurden. Sowohl den Kindern als auch den Betreuern brachte das Wochenende viel Spaß und neue Erfahrungen.

Nach oben    
   Startseite  ¦  Kontakt  ¦  Datenschutzerklärung  ¦  Impressum  ¦  © 2018
Pfadfinderstamm Silberreiher
Daniel Grab
Siedlerstraße 13
69429 Waldbrunn
Tel. 06274 / 927265
erstkontakt@silberreiher.de
www.silberreiher.de
Mitglied in
World Association of Girl Guides and Girl Scouts
World Organization of the Scout Movement